Heiligenhaus (NRW): Alkoholisierter Ladendieb leistet Widerstand

Am Montag, den 11.07.2011, gegen 19.40 Uhr stellten in einem Warenhaus in Heiligenhaus auf der Hauptstraße Polizeibeamte die Personalien eines 20-jährigen Ladendiebes fest. Der alkoholisierte Heiligenhauser zeigte sich vollkommen uneinsichtig und beleidigte und bedrohte die einschreitenden Beamten der Polizeiwache Velbert. Zur Verhinderung weiterer strafbarer Handlungen musste er dem Polizeigewahrsam zugeführt werden. Der in Gewahrsamnahme und der damit verbundenen Durchsuchung seiner Person widersetzte er sich und griff die Beamten tätlich an. Bei der Widerstandshandlung wurde niemand verletzt. Gegen den Heiligenhauser wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Aus dem Polizeigewahrsam wird er erst nach seiner Ausnüchterung wieder entlassen.

Quelle: PM der Polizei Mettmann vom 11.07.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.