Ein 43-jähriger Mann aus Lindlar hat nach einer Trunkenheitsfahrt auf der Polizeiwache Wipperfürth zwei Polizeibeamte verletzt. Der 43-Jährige war am Donnerstag (21.07.) um 02:20 Uhr mit seinem Auto in der Eichenhofstraße in Lindlar kontrolliert worden. Ein Alkotest ergab vor Ort knapp 1,6 Promille. Nachdem seine Bestechungsversuche gescheitert waren, schlug die Stimmung des Mannes auf der Polizeiwache plötzlich um. Er wehrte sich massiv gegen die Blutprobe und verletzte dabei zwei Polizeibeamte leicht. Auch nach der Entnahme der Blutprobe konnte der 43-Jährige nicht beruhigt werden, sondern versuchte die Beamten immer wieder durch Tritte zu attackieren. Zudem bedrohte der 43-Jährige die Polizisten samt ihren Frauen und Kindern mit massiven Vergeltungsmaßnahmen. Derart von Sinnen verbrachte der Lindlarer den Rest der Nacht in einer Zelle. Sein Führerschein wurde sichergestellt, ein umfangreiches Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: PM der KPB Oberbergischer Kreis vom 21.07.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.