Tecklenburg (NRW): Lkw-Fahrer leistet bei Kontrolle Widerstand

Dienstagnacht (26.07.) wurde um 02.00 Uhr der 37 Jahre alter Fahrer eines Sattelzuges auf der BAB1 in Fahrtrichtung Bremen kontrolliert. Die Polizeibeamten stoppten den Sattelzug an dem Tank-& Rastplatz Tecklenburger Land und kontrollierten den Fahrer und seine Fahrzeugpapiere. Als die Schaublätter kontrolliert werden sollten, gestaltete sich die Kontrolle etwas schwieriger. Der 37-jährige Fahrer aus Schwandorf (Bayern) übergab dem Beamten nur einen Teil der Schaublätter. Die restlichen Blätter behielt er zurück und weigerte sich, letztendlich auch körperlich, diese an die kontrollierenden Beamten auszuhändigen. Es kam zu einem Handgemenge, bei dem niemand verletzt wurde. Der Mann kann mit einer Anzeige rechnen.

Quelle: PM der Polizei Münster vom 26.07.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.