Hechingen (BW): Betrunkener landet in Ausnüchterungszelle

Am Montagnachmittag, gegen 17.50 Uhr, hielt sich auf dem Gelände des Kaufland ein völlig betrunkener Mann auf und belästigte massiv andere Personen. Nachdem er der Aufforderung, das Gelände zu verlassen, nicht nachkam, wurde die Polizei verständigt. Angesichts des Zustandes des Mannes, er war nicht mehr in der Lage sich ohne fremde Hilfe fortzubewegen, wurde dieser von den Beamten in Gewahrsam genommen und zum Polizeirevier verbracht. Nach der Untersuchung durch einen Arzt sollte er in die Zelle zur Ausnüchterung verbracht werden. Damit war er dann offensichtlich nicht einverstanden. Er setzte sich heftig zur Wehr und musste daher geschlossen werden.  

Anschließend wurde er in die Ausnüchterungszelle verbracht, welche er, nachdem er seinen Rausch ausgeschlafen hatte, wieder verlassen durfte.

Wegen seines geleisteten Widerstandes gelangt der Mann bei der Staatsanwaltschaft Hechingen zur Anzeige.

Quelle: PM der PD Balingen vom 02.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.