Kirchdorf (BW): Polizei hat Probleme mit betrunkenen Gaststättenbesuchern

Etliche Polizeistreifen waren  am frühen Donnerstag in Kirchdorf im Einsatz. Vor einer Gaststätte im Griesweg hatte es gegen 2.30 Uhr  Streit zwischen großteils betrunkenen Personen gegeben. Insgesamt hielten sich rund 30 jüngere Männer im dortigen Bereich auf. Um das Ganze zu schlichten, erteilten die Beamten etliche Platzverweise, denen nur widerwillig,  teils überhaupt nicht Folge geleistet wurde. Zwei Personen wurden daraufhin vorübergehend in Gewahrsam genommen. Zwei junge Männer im Alter von 19 und 22 Jahren müssen sich wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte vor Gericht verantworten. Außerdem kommen auf mehrere Personen Anzeigen wegen Beamtenbeleidigung sowie der Beschädigung eines Dienstfahrzeuges zu. Auch nach dem Gaststättenrecht wird ermittelt und dabei geht es speziell um die Regelung, dass an erkennbar betrunkene Personen kein weiterer Alkohol ausgeschenkt werden darf.

Quelle: PM der PD Biberach vom 04.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.