Daun (RLP): Bedrohung im Krankenhaus

Am Freitag, den 05.08.2011, gegen 18.20 Uhr, kam es im Rahmen von Beziehungsproblemen zu einer Bedrohung im Krankenhaus Daun. Ein 30 jähriger Mann aus dem Kreis Vulkaneifel suchte das Gespräch mit seiner Ex-Freundin, die im Krankenhaus lag. Um seinem Wunsch nach der Unterredung Nachdruck zu verleihen, bedrohte er die Ex-Freundin, deren Ehemann und eine Krankenschwester mit einem Messer und einer Schusswaffe. Auch die anrückenden Polizeibeamten bedrohte er zunächst mit der Schusswaffe. Erst auf mehrfache Aufforderung die Waffen wegzulegen, ergab sich der Mann und wurde festgenommen. Es wurde festgestellt, dass es sich bei der Schusswaffe um eine, einer echten Schusswaffe zum verwechseln ähnlichsehende, Schusswaffenattrappe handelt. Nach Abschluss der ersten Ermittlungen wurde die Person wegen psychischer Probleme in der Psychiatrie in Gerolstein untergebracht.

Quelle: PM des PP Trier vom 06.08.2011

Na, der hat auch mehr Glück als Verstand…

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.