Konstanz (BW): Dieb leistete bei Festnahme Widerstand

Am Donnerstagmorgen, gegen 02.45 Uhr, drang ein 19-Jähriger durch eine offenstehende Balkontüre in eine Studentenwohnung in der Werner-Sombart-Straße ein und entwendete ein Handy. Der Wohnungsinhaber hielt sich zu dieser Zeit im Badezimmer auf. Als er Geräusche hörte, ging er auf den Balkon und sah wie der mutmaßliche Täter flüchtete. Aufgrund der genauen Personenbeschreibung konnte eine Streife den mutmaßlichen Täter kurze Zeit später an der Bushaltestelle „Königsbau“ vorläufig festnehmen. Der Beschuldigte leistete Widerstand und widersetzte sich massiv seiner Durchsuchung. Aus seiner Sicht hatte er einen triftigen Grund sich zu wehren. Er trug das entwendete Handy noch bei sich.  

Quelle: PM der PD Konstanz vom 11.8.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.