Pfronten (Bayern): Polizist von 17-jährigem beleidigt

Zu Beleidigungen gegenüber Polizeibeamten kam es in der Nacht auf Donnerstag bei einem Einsatz in Pfronten
Mehrere Personen aus dem Landkreis Ostallgäu hielten sich unberechtigt an einer Baustelle in Pfronten auf und grölten lautstark herum. Im weiteren Verlauf kam es zu einen Streit zwischen einem betrunkenen 17-jährigen Jugendlichen und einem 23-jährigen Mann.

Der Streit endete in einer handgreiflichen Auseinandersetzung, bei welcher der 17-Jährige auf den 23-Jährigen losging und auf ihn einschlagen wollte. Die alarmierten Polizeibeamten konnten beide Personen trennen. Nachdem sich der 17-Jährige den Anorderungen der Beamten widersetzte und die Gefahr bestand, dass er weitere Straftaten verüben würde, musste er in Gewahrsam genommen werden.

Auf der Fahrt zur Polizeiinspektion beleidigte der 17-Jährige die Polizeibeamten im Steifenwagen mehrfach. Gegen den jungen Mann wird aus diesem Grund, neben des Verdachts der Körperverletzung, wegen Beleidigung ermittelt.

Quelle: PM des PP Schwaben Süd/West vom 11.8.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.