Singen (BW): Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Mittwochabend, gegen 21.00 Uhr, wurde in seiner Wohnung ein 40-jähriger Mann in Gewahrsam genommen. Der Mann sollte ins ZFP Reichenau zurückgebracht werden, von wo er sich widerrechtlich abgesetzt hatte. Während der Maßnahme bekam der Mann für die Beamten völlig unerwartet einen Tobsuchtsanfall und ging auf die Beamten los. Diese mussten sich zur Wehr setzen und körperliche Gewalt einsetzen. Bei dem Einsatz wurde der Mann verletzt. Auch ein Beamter zog sich Prellungen und Schürfungen zu.   

Quelle: PM der PD Konstanz vom 11.8.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.