Talheim (BW): Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Donnerstag nach 22.00 Uhr wurde das Polizeirevier Weinsberg darüber verständigt, dass es bereits zum wiederholten Mal zu einer Ruhestörung durch laute Musik in der Talheimer Gartenstraße gekommen sei. Nachdem zwei Streifenbeamte gegen 23.00 Uhr an der Wohnung eintrafen, konnten sie dort deutlich sehr laute Musik und Geschrei hören. Außerdem war durch die Fenster  zu erkennen, dass sich mehrere Personen in der Wohnung aufhielten. Aufgrund der Erfahrungen mit dem ruhestörenden Mieter und der Tatsache, dass sich in der Wohnung noch so viele weitere Personen befanden, wurde zur Unterstützung eine Streife der Diensthundeführerstaffel Heilbronn hinzugezogen. Da sich der deutlich alkoholisierte Talheimer nicht bereiterklären wollte, die Musik auszumachen, sondern immer aggressiver und lauter wurde und er zudem erklärte, er würde weiter  Party machen, wurde er in Gewahrsam genommen. Er setzte sich daraufhin heftig zu Wehr und beschimpfte die Beamten auf übelste Weise. Außerdem trat er nach einem der Polizisten und traf diesen am Kopf. Glücklicherweise wurde dieser dadurch nicht verletzt. In der Zelle ausschlafen musste der aggressive Mann trotzdem.

Quelle: PM der PD Heilbronn vom 12.8.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.