Waiblingen (BW): Jugendlicher Randalierer leistet Widerstand

Am Dienstag, gegen 03.30 Uhr, wurden der Polizei zwei Jugendliche gemeldet die in der Fronackerstraße gegen Autos schlagen und Mülltonnen umwerfen würden. Die Streifenbesatzung konnte die beiden Jugendlichen vor dem Rewe-Markt dabei antreffen, wie sie sich gerade an den bereits angelieferten Backwaren zu schaffen machten. Als die beiden die Polizeibeamten bemerkten, blieb der 17-Jährige stehen, während der 16-Jährige mit einem leeren Backwarenkorb auf einen der Ordnungshüter zu rannte und versuchte ihm diesen auf den Kopf zu schlagen. Doch der Jugendliche konnte durch den Beamten und einer hinzu gerufenen Streife überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Ein 50-jähriger Beamter wurde bei dem Polizeieinsatz leicht verletzt. Ein Fluchtversuch des 16-Jährigen, endete auf Grund der angelegten Handschließen, in einem Sturz. Ein durchgeführter Alkoholtest bei den Jugendlichen ergab bei dem 16-Jährigen einen Wert von zwei Promille, der Wert beim 17-jährigen lag bei über einem Promille.
Quelle: PM der PD Waiblingen vom 9.8.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.