Einbeck (Niedersachsen): Beleidigung von Polizeibeamten

Am Mittwoch wurde gegen 16.00 Uhr die Polizei in die Haydnstraße in Einbeck gerufen. Hier hatte eine 73-jährige Frau bereits den ganzen Nachmittag die Nachbarschaft durch lautes Gröhlen gestört. Sie war nicht zu bewegen, ihre Schreierei einzustellen. Als die Polizeibeamten gerufen wurden und die Frau ansprachen, wurden sie von dieser auf das Übelste beleidigt. Gegen die Frau wurde ein Verfahren wegen Ruhestörung und Beleidigung eingeleitet.

Quelle: PM der PI Northeim/Osterode vom 18.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.