Vechta (Niedersachsen): Widerstand beim Stoppelmarkt

Die Polizei ermittelt gegen einen 27-Jährigen aus Goldenstedt wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt. Der 27-Jährige sollte nach einer Körperverletzung im Bereich des Fan-Faktory-Zeltes in Gewahrsam genommen werden. Dabei wehrte er sich gegen die Beamten, die ihn dann überwältigen konnte. Bei dieser Aktion wurde ein 27-jähriger Beamter der Polizei verletzt. Auch in dieser Sache dauern die weiteren Ermittlungen an.

Quelle: PM der PI Cloppenburg/Vechta vom 14.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.