Wuppertal (NRW): Gastgeber uneinsichtig – Party mit 10 Jahren aufgelöst

Gleich mehrere Nachbarn beschwerten sich in der vergangenen Nacht, Sonntag, 14.08.2011, gegen 0.20 Uhr, über viel zu laute Musik bei einer Party in der Marbodstraße in Wuppertal. Nach häufigem Klingeln wurden die eingesetzten Beamten vom 28-jährigen Gastgeber zunächst massiv beleidigt, dann bedroht und geschlagen. Der Uneinsichtige wurde in Gewahrsam genommen, wobei er Widerstand leistete und seine Beleidigungen fortsetzte. Mehrere Partygäste erschwerten durch aggressives Auftreten die Arbeit der Polizeibeamten, die Unterstützungskräfte anfordern mussten. Erst durch den Einsatz von insgesamt 10 Streifenwagen konnte die Lage beruhigt und letztendlich die Party beendet werden. Hierbei musste ein aggressiver 47-jähriger Gast ebenfalls in Gewahrsam genommen werden.

Quelle: PM der Polizei Wuppertal vom 14.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.