Düsseldorf (NRW): Verdächtige Person randalierte

Donnerstag, 18. August 2011, 15.50 Uhr Polizeieinsatz in Golzheim – Verdächtige Person randalierte und leistete Widerstand – Ermittlungsverfahren eingeleitet

Aus völlig unklaren Motiven sperrte sich gestern Nachmittag ein 47-jähriger Ratinger gegen eine erforderliche Sicherheitsüberprüfung der Polizei vor einem Schutzobjekt an der Rotterdamer Straße in Golzheim. Die Person hatte von der gegenüberliegenden Straßenseite aus das sensible Schutzobjekt fotografiert. Noch vor der beabsichtigten Personalienfeststellung randalierte der Mann und leistete Widerstand. Hierbei verletzte er sich. Auf Veranlassung des Mannes wurde ein Rettungswagen entsandt. Nachdem der 47-Jährige das Krankenhaus verlassen hatte, erstattete er am Abend in der Wache am Jürgensplatz Anzeige gegen die beteiligten Beamten. Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und wegen des Verdachts der Körperverletzung im Amt wurden eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: PM des PP Düsseldorf vom 19.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.