Braunschweig (Niedersachsen): Polizeibeamte von „Fans“ des FC Erzgebirge Aue angegriffen

Die Fans sind offenbar nach „dem Aussteigen sofort renitent gewesen, hätten die Beamten angegriffen und Feuerwerkskörper gezündet“. Die Polizei schickte sie mit dem nächsten Zug wieder nach Hause.

Quelle und mehr:

http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2046/artid/14729246

Danke an den Aue-Fan, der mir diesen Hinweis gegeben hab. Das ist nämlich ein echter Fan. Polizistenprügeln gehört nicht zu seinem Repertoire.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.