Kleve (NRW): Widerstand gegen Polizeibeamte

Am Freitag, 19.08.11 gegen 23:35 Uhr kam es zu einer Widerstandshandlung gegenüber einem Polizbeamten. Auf der Großen Straße wurden die Beamten Zeugen einer Sachbeschädigung. Nachdem die Beamten die Verfolgung nach dem 20-jährigen Täter aus Kleve aufnahmen, näherte sich die Person unbemerkt von hinten und trat einem Polizeibeamten in den Bauch. Der Täter konnte überwältigt werden und wurde vorläufig festgenommen. Eine Blutprobe wurde durch einen Arzt entnommen, der geschädigte Polizeibeamte konnte nach ärztlicher Behandlung im Krankenhaus seinen Dienst fortführen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Quelle: PM der KPB Kleve vom 20.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.