Donaueschingen (BW): Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am Freitag 19.08.2011 in den frühen Morgenstunden randalierte ein 27-jähriger Mann in der Dürrheimer Straße an der dortigen Tankstelle.

Als die Polizei eintraf, war der Mann im Begriff palettenweise Waren von der Hebebühne eines Lkws auf das Tankstellengelände zu werfen.

Bei Erkennen der Polizei ging er mit erhobenen Händen auf die Beamten zu. Als dem Mann die Handschließen angelegt werden sollte, leistete dieser erheblichen Widerstand und nur unter erschwerten Bedingungen gelang es den Beamten den Mann zu überwältigen. Beim Transport zur Dienststelle spuckte der Beschuldigte mehrfach auf die Sitze und in Richtung der sichernden Beamten.

Quelle: PM der PD Villingen-Schwennigen vom 21.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.