Visselhövede (Niedersachsen): Ruhestörer beleidigt Polizeibeamte

Am frühen Sonntagmorgen um 2 Uhr beleidigte ein 23-jähriger Visselhövede zwei Beamte der Polizei Rotenburg, als diese eine polizeiliche Maßnahme wegen einer Ruhestörung durchsetzten. Dabei fielen einige unschöne Worte, die dem Beschuldigten eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Bedrohung eintrugen.

„Wer sich in dieser Art und Weise anlässlich eines Polizeieinsatzes gehen lässt“, erläutert der Rotenburger Polizeisprecher die Folgen dieser Handlung, „muss mit einer Geldstrafe im vierstelligen Bereich rechnen.“

Quelle: PM der PI Rotenburg vom 22.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.