Bad Wurzach (BW): Schlägerei mit Angriff auf die Polizei

Zu einer massiven Schlägerei zwischen drei Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren kam es am Samstagabend (27.08.11) gegen 20.15 Uhr vor einem Einkaufsmarkt in der Alte Straße. Bei dieser Auseinandersetzung ging ein Handy zu Bruch und zwei der Kontrahenten wurden durch Schläge ins Gesicht getroffen. Beim Einsatz der Polizei ging der 17 Jahre alte Aggressor erneut auf seine Kontrahenten los und musste von der Polizei in Gewahrsam genommen werden, da auch die eingetroffenen Eltern ihren Sohn nicht beruhigen konnten. Der Ingewahrsamnahme widersetzte sich der 17-jährige nach Leibeskräften, trat um sich und versuchte, die eingesetzten Kollegen zu schlagen und zu treten. Dabei beleidigte er die Beamten aufs Übelste. Nachdem er auch in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers sein überaus aggressives Verhalten nicht änderte, musste der Jugendliche auf ärztliches Anraten ins Zentrum für Psychiatrie eingewiesen werden.

Quelle: PM der PD Ravensburg vom 28.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.