Erkrath (NRW): Polizeibeamte beleidigt

Am Sonntag, den 28.08.2011, gegen 03.35 Uhr beschwerten sich Anwohner der Lindenstraße über Partylärm aus einer Wohnung. Daraufhin wurden Polizeibeamte der Polizeiwache Hilden zum Einsatzort entsandt, um die Ruhe wieder herzustellen. In der Wohnung trafen die Beamten auf ca. zwanzig Personen im Alter zwischen 20 und 25 Jahren. Die alkoholisierten Partygäste zeigten sich vollkommen uneinsichtig, reagierten aggressiv und waren nicht bereit, die Musik leiser zu stellen. In Anwesenheit der Beamten wurde es noch lauter, so dass sich die Einsatzkräfte gezwungen sahen, die Party aufzulösen und zahlreiche Platzverweise auszusprechen. Das nahm eine 19-jährige Erkratherin zum Anlass die Polizeibeamten in der Wohnung anzugreifen. Sie beleidigte die Einsatzkräfte und versuchte eine Beamtin zu schlagen. Die 19-jährige wurde überwältigt und zusammen mit zwei weiteren Gästen, die sich ebenfalls den polizeilichen Anordnungen widersetzten, zur Verhinderung weiterer strafbarer Handlungen dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Quelle: PM der Polizei Mettmann vom 28.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.