Würzburg (Bayern): Nach Diebstahl zugeschlagen und beleidigt – u.a. Polizeibeamte

In einem Geschäft in der Nürnberger Straße wurde am Montagabend ein Mann ertappt, wie er eine Flasche Schnaps entwenden wollte. Nachdem er gegen 23.00 Uhr von einem Angestellten darauf angesprochen wurde, versuchte der Mann sofort zu fliehen. Zusammen mit einem weiteren Angestellten konnte er eingeholt werden und konnte, obwohl er die Angestellten mit Fäusten traktierte, bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.
Bei der anschließenden Personalienfeststellung schlug er auch auf die Polizeibeamten ein und beleidigte diese aufs Übelste. Da er sehr stark alkoholisiert war, wurde der Renitente mit einem Polizeifahrzeug zur Dienststelle gebracht und durfte in der Ausnüchterungszelle seinen Rausch ausschlafen. Nach dem Aufwachen erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Diebstahls, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: PM des PP Unterfranken vom 30.08.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.