Rüsselsheim (Hessen): Polizist durch Randalierer leicht verletzt

Einen 30 Jahre alten Mann hat die Polizei am späten Montagabend (31.8.) gegen 23.15 Uhr in der Rüsselsheimer Innenstadt zur Vernunft bringen müssen. Der in Rüsselsheim wohnende Mann war betrunken und hatte in der Bahnhofstraße Passanten belästigt. Als auch die Bekannten des Mannes ihn nicht zu ordentlichem Verhalten bringen konnten, verständigten sie die Polizei. Die Ordnungshüter wurden dann bei ihrem Einschreiten von dem Dreißigjährigen mit Faustschlägen attackiert. Ein Polizist wurde am Kopf getroffen und zog sich eine Prellung zu. Da der renitente Mann psychisch krank ist, wurde er zu einer weiteren ärztlichen Behandlung in eine Klinik nach Wiesbaden gebracht.

Quelle: PM des PP Südhessen von 01.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.