Rosenheim (Bayern): Herbstfest: Polizisten angebrüllt und angegriffen

Um 22.10 Uhr kam es am Biertisch zu einem Streit zweier junger Frauen, bei der es wohl um einen Mann ging. Eine 23-Jährige soll dabei ihrer 21-jährigen Kontrahentin einen Maßkrug gegen den Kopf geworfen haben. Die revanchierte sich und schlug ihrer Rivalin wiederum mit demselben Krug so stark gegen den Kopf, dass diese ins Krankenhaus gebracht werden musste. In diesem Fall werden noch weitere Ermittlungen die genauen Umstände klären müssen.
Nachdem die Beamten dieses Körperverletzungsdelikt gerade aufgenommen hatten, führte sich noch ein 29-Jähriger auf, der zuvor mit am Tisch gesessen war. Als er die Polizisten anbrüllte und sogar versuchte einen Beamten zu schlagen, mussten die zupacken und den Kolbermoorer festnehmen. Ihn erwarten jetzt Ermittlungsverfahren wegen versuchter Körperverletzung und Widerstandes gegen die Polizeibeamten.

Quelle: PM des PP Oberbayern Süd vom 02.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.