Rastatt (BW): Widerstand gegen Polizeibeamte

Bei den Amtshandlungen, am Samstag, um 11.30 Uhr, gegen einen gestellten Ladendieb im Schnapspark, versuchte ein 30-jähriger Spätaussiedler sich permanent zwischen die Beamten und den Betroffenen zu drängen. Mehrfach wurde er aufgefordert dies zu unterlassen und sich zu entfernen. Trotzdem pöbelte er weiter und wurde letztendlich sogar gegenüber den Beamten handgreiflich. Die Beamten setzten daraufhin Pfefferspray ein, überwältigten und schlossen den Aggressor und verbrachten ihn zur Dienststelle, wo bei ihm ein Alkoholwert von fast 1,9 Promille festgestellt wurde. Gegen ihn erfolgen Anzeigen wegen der Störung von Amtshandlungen und Widerstand.

Quelle: PM der PD Rastatt/Baden-Baden vom 04.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.