Visselhövede (Niedersachsen): Angetrunkener gefährdet Verkehr und leistet Widerstand gegen die Polizei

Verkehrsteilnehmer meldeten am Sonntagmorgen (04.09.) um 7 Uhr eine angetrunkene Personen, die zwischen Wittorf und Visselhövede unterwegs sei und dabei hin und wieder auf die Fahrbahn gehe.

Die Polizei fuhr den Einsatzort sofort an und traf dort auf einen 41-jährigen Mann aus Visselhövede. Der weigerte sich aber den Anordnungen der Polizei Folge zu leisten. Insbesondere wollte er auch seine Personalien nicht angeben und gab schließlich falsche Personalien an.

Im Verlauf dieser Maßnahme beleidigte er die Beamten und wehrte sich schließlich aktiv gegen die Maßnahmen der Polizei. Die Polizei leitete eine Strafanzeige wegen Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen falscher Namensnennung ein.

Quelle: PM der PI Rotenburg vom 05.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.