Bürstadt (Hessen): Angriffe gegen Passanten und Polizisten enden für 32-jährigen Mann in Untersuchungshaft

Am Dienstag (06.09.2011) gegen 18 Uhr wurden Beamte der Polizeistation Lampertheim-Viernheim zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in der Oberschultheiß-Schremser-Straße gerufen. Ein 32-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz bedrohte dabei mehrere Personen. Ein Passant wollte den Aggressor beruhigen, wurde aber getreten und geschlagen. Der Helfer erlitt leichte Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die herbei geeilte Polizeistreife konnte den einschlägig polizeibekannten Mann festnehmen. Allerdings widersetzte er sich auch hier mit Tritten und Schlägen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragte einen Haftbefehl. Nach einer richterlichen Vorführung am Donnerstag (08.09.) wurde der Mann am Nachmittag in die Justizvollzugsanstalt gebracht.

Quelle: PM des PP Südhessen vom 09.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.