Bad Dürkheim (RLP): Widerstand beim Wurstmarkt

Besonders zu erwähnen ist ein Delikt in der Gutleutstraße, als ein junger Mann von 4 bis 5 jungen Männern geschlagen und am Boden liegend getreten wurde.
Schwere Verletzungen blieben hier, wie bei den anderen Schlägereien auch, glücklicherweise  aus.
Eine Person wurde von der Polizei volltrunken in einem Bierzelt auf dem Boden liegend angetroffen. Als die Beamten dem 30-Jährigen aus Worms helfen und ihn zum DRK-Zelt bringen wollten, schlug und trat dieser plötzlich um sich. Da er weiter sehr aggressiv war und sich nicht beruhigte,  wurde er im Anschluss zur Ausnüchterung in Polizeigewahrsam genommen. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

Quelle: PM der PD Neustadt vom 12.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.