Bielefeld (NRW): Angetrunkener Randalierer beißt Polizisten in den Oberschenkel

Am 11.9. gegen 03.15 Uhr meldete sich die Mutter eines 19jährigen bei der Polizei und gab an, dass ihr angetrunkener Sohn in der Wohnung in der Heeper Straße randalieren würde. Während des Gesprächs teilte sie weiterhin mit, dass ihr Sohn sich mit einem Messer bewaffnet hätte. Als die eingesetzten Polizeibeamten sich im Treppenhaus befanden, kam ihnen der 19jährige schon entgegen. Die Polizeibeamten drückten den Mann an die Wand und durchsuchten ihn. Dabei fanden sie ein Küchenmesser (Klingenlänge ca. 20 cm) in seiner Gesäßtasche. Der 19jährige stand unter dem Einfluss von Alkohol und verhielt sich gegenüber den Polizisten sehr aggressiv. Während er gefesselt und in Polizeigewahrsam genommen werden sollte, biss er einem Beamten in den linken Oberschenkel. Nachdem er schließlich doch überwältigt werden konnte, wurde er mit in das Polizeipräsidium genommen. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstand gefertigt.

Quelle: PM des PP Bielefeld vom 12.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.