Kaiserslautern (RLP): Hilflos und aggressiv

Weil er sich nicht helfen lassen wollte und anfing zu randalieren, ist ein Mann am späten Montagabend in einer Polizeizelle gelandet. Mitarbeiter des Ordnungsamtes hatten kurz vor 23 Uhr wegen eines völlig betrunkenen Mannes polizeiliche Unterstützung angefordert. Der 27Jährige war auf dem Parkplatz eines Supermarktes in hilfloser Lage entdeckt worden, wollte sich aber nicht vom Rettungsdienst ins Krankenhaus bringen lassen. Weil die Sanitäter aber befürchteten, dass der Mann bei einer Nacht im Freien zu stark auskühlen könnte, ließ er sich dann doch von den Beamten überreden, in den Krankenwagen zu steigen. Als sich der 27Jährige dann aber im Krankenhaus nicht freiwillig behandeln lassen wollte und drohte zu randalieren, wurde er um 23.30 Uhr in Gewahrsam genommen.

Quelle: PM der PD Kaiserslautern vom 13.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.