Hofheim (Hessen): Widerstand gegen Polizeibeamte

Im Zusammenhang mit einem versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahl in der Rheingaustraße sollte in der Nacht eine Jugendliche von einer Polizeistreife überprüft werden. Der Aufforderung, stehen zu bleiben, kam die junge Frau jedoch nicht nach, sondern versuchte sich zu entfernen. Auch bei der anschließenden Ausweiskontrolle zeigte sich die 18-Jährige uneinsichtig und widerspenstig. Sie schubste die Beamten zur Seite und wollte wiederum weglaufen. Letztendlich konnte die polizeiliche Maßnahme nur unter Zwang durchgeführt werden, wobei die Betroffene Drohungen gegen die Polizisten ausstieß. Eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Ermittlungsbeamte wurde erstattet.

Quelle: PM des PP Westhessen vom 16.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.