Goslar (Niedersachsen): Widerstand gegen Polizeibeamte

Am 18.09.2011 gegen 00:45 Uhr, leistete ein 55-jähriger Mann aus Wernigerode Widerstand gegen die Polizeibeamten. Außerdem beleidigte er die Polizeibeamten und Rettungssanitäter. Der stark angetrunkene Mann war zunächst aufgefallen, da er auf der Herzog-Wilhelm-Straße in Braunlage unmittelbar hinter einer Kurve auf der Fahrbahn kniete und nicht mehr in der Lage war, seinen Weg eigenverantwortlich fortzusetzen. Bei dem Versuch dem Mann aufzuhelfen und auf den Gehweg zu verbringen, fing der Mann sofort an, um sich zu treten und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten. Aufgrund einer Platzwunde wurde ein Rettungswagen gerufen. Auch die Rettungssanitäter wurden tätlich und verbal von dem 55-jährigen attackiert. Der Mann wurde dann dem Polizeigewahrsam in Goslar zugeführt und es werden mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung gegen ihn eingeleitet.

Quelle: PM der PI Goslar vom 18.09.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.