Laufenburg (BW): Polizeibeamter verletzt

Der Besuch des Luttinger Budenfestes endete für zwei Festbesucher mit Anzeigen wegen Beleidigung und Widerstand gegen Polizeibeamte. Die 32 und 29 Jahre alten Männer hatten gegen 23.45 Uhr wohl eine größere Meinungsverschiedenheit mit anderen Festbesuchern und wollten einen Bauzaun offensichtlich aus der Verankerung reißen. Eine anwesende Polizeistreife konnte die Auseinadersetzung verhindern und sprach den beiden Männern einen Platzverweis aus. Sofort wurden die Beamten übelst  beleidigt. Einer der Männer erhob die Faust und ging auf die Beamten zu weshalb nach der Einsatz von Pfefferspray angedroht wurde. Davon ließen sich die Männer jedoch nicht beeindrucken, traten weiter gegen den Bauzaun und gingen erneut bedrohlich auf die  Beamten zu. Nachdem dann das Pfefferspray eingesetzt wurde konnten die Männer nach erheblichen Widerstandshandlungen überwältigt und festgenommen werden. Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt.

Quelle: PM der PD Waldshut-Tiengen vom 17.09.2011

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.