Rastatt (BW): Schlechtes Benehmen auf der ganzen Linie

Am Freitagmorgen um 04.20 Uhr wurde die Polizei ins Krankenhaus gerufen, da im  Eingangsbereich mehrere Personen herumschreien und auf den Boden spucken würden. Die verständigten Beamten und der Pförtner wurden beim Eintreffen von zwei jungen Männern im Alter von 17 und 18 Jahren sofort beleidigt. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt. Diesen ignorierten sie. Zwischenzeitlich kam noch die Mutter des 18-Jährigen hinzu und beteiligte sich an den Streitigkeiten. Vor dem Eingangsbereich kam es dann zu Widerstandshandlungen zwischen dem Trio und den Beamten.

Schließlich wurden die Aggressoren in Gewahrsam genommen. Die beiden Männer standen unter Alkoholeinwirkung. Tests ergaben Werte zwischen 1,6 und 1,7 Promille. Sie wurden im Laufe des Freitagmorgens wieder auf freien Fuß gesetzt, nachdem sie ihre Aggressivität abgelegt hatten.
Quelle: PM der PD Rastatt/Baden-Baden vom 30.09.2011

Verstehe ich das richtig, dass die Mutter nüchtern war? Na, das erklärt einiges….

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.