Mayen (RLP): Widerstand gegen Polizeibeamte

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 03:30 Uhr. Der Fahrzeugführer fuhr mit seinem PKW gegen eine Ampelanlage in der Koblenzer Straße, Mayen und flüchtete anschließend. Der Fahrer, ein 19-jähriger Mann, konnte ermittelt werden. Die Beamten stellten fest, dass er alkoholisiert war. Als dem Fahrer dann eine Blutprobe entnommen werden sollte, leistete er zusätzlich Widerstand. So wurde nicht nur der Führerschein des jungen Mannes beschlagnahmt, auch durfte er die Nacht bis zur Ausnüchterung im polizeilichen Gewahrsam verbringen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährung des Straßenverkehrs, Verkehrsunfallflucht und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 8000 €.

Quelle: PM der PD Mayen vom 04.10.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.