Heidenau (Sachsen): Auf Polizeibeamte zugefahren

In der vergangenen Nacht kam es zu einer Verfolgungsfahrt.  Ein 27-Jähriger hatte mit einem Opel versucht sich in Heidenau einer Polizeikontrolle zu entziehen. Er fuhr weiter in Richtung Dresden. In Bannewitz, OT Hänichen, auf der B 170  erfolgte die Errichtung einer Straßensperre. Dazu wurden die Funkstreifenwagen quer auf die Straße gestellt. Kurz vor dem Erreichen der Sperre bremste der Tatverdächtige sein Fahrzeug ab, beschleunigte unmittelbar danach wieder und fuhr zielgerichtet auf den auf der Straße stehenden Polizisten zu. Dieser konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite vor dem Zusammenstoß retten. Anschließend wurde auf die Bereifung des Fahrzeuges geschossen und diese teilweise zerstört. In der Nähe von Babisnau konnte dann der Tatverdächtige unter Einfluss von Alkohol und Drogen stehend vorläufig festgenommen werden. Durch die Kriminalpolizei erfolgt die weitere Bearbeitung.

Quelle: PM der PD Oberes Elbtal – Osterzgebirge vom 07.10.2011

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.