Potsdam (Brb.): Zwei Polizeibeamte durch Betrunkenen verletzt

Einem Zeugen fiel am Freitagmorgen, gegen 4 Uhr, ein offensichtlich betrunkener junger Mann in der Allee nach Glienicke auf. Nachdem der 22-Jährige den Zeugen nach dem Weg in die Karl-Marx-Straße gefragt hatte, setzte er sich auf sein Fahrrad und stürzte. Der Zeuge rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, verhielt sich der junge Mann sehr aggressiv, drohte mit Schlägen. Er schlug und trat in die Richtung der Polizisten. Um zu verhindern, dass er weitere Straftaten begeht, nahm man ihn in Gewahrsam. Auch hierbei leistete der Mann erheblichen Widerstand. Zwei Polizisten trugen leichte Verletzungen davon. Die Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstandes wurden
aufgenommen, eine Blutprobe durchgeführt.

Quelle: PM der Polizei Brandenburg vom 07.10.2011

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.