Düsseldorf (NRW): Streitendes Ehepaar leistete Widerstand

Für ein sich streitendes Ehepaar endete gestern Nachmittag ein Polizeieinsatz in Heerdt im Gewahrsam der Düsseldorfer Polizei. Vorausgegangen war ein Notruf besorgter Nachbarn, denen der Lärm in der Wohnung der Familie aufgefallen war.

Um 16.45 Uhr trafen die Beamten der Polizeiinspektion Mitte an der Heesenstraße ein. Bereits im Flur des Mehrfamilienhauses kam ihnen ein wild gestikulierender und schimpfender Mann entgegen. Noch während die Polizisten den 28-Jährigen überprüften, mischte sich seine ein Jahr ältere Ehefrau in das Geschehen ein. Nur durch entschlossenes Zupacken war die aggressive Frau zurückzuhalten. Da sie sich jedoch nicht beruhigen wollte, die Beamten fortlaufend beleidigte und nach ihnen schlug, wurde sie vorübergehend in Gewahrsam genommen. Indes stellte sich heraus, dass gegen den Ehemann ein Vollstreckungshaftbefehl wegen einer früheren Straftat vorlag. So wurde auch er vorläufig festgenommen. Gegen das Pärchen wurde Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

Quelle: PM des PP Düsseldorf vom 01.02.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.