Elshorn (Schleswig-Holstein): Alkoholisierter Belgier beleidigt Reisende

Samstagnacht gegen 01.30 Uhr, beleidigt im Bahnhof Elmshorn ein offenbar alkoholisierter Mann fortgesetzt Reisende. Hinzukommende Beamte der Bundespolizei forderten den Mann auf dies zu unterlassen. Der gleichzeitigen Aufforderung, sich auszuweisen kam er nicht nach und versuchte sogar einen der Bundespolizisten zu schlagen.

Mittels einfacher körperlicher Gewalt konnte der 47-jährige Belgier schließlich in Gewahrsam genommen werden. Beim Abtasten der Person wurde neben den Ausweispapieren auch eine gepresste Haschischplatte aufgefunden. Ein Atemalkoholtest ergab kurze Zeit später einen Wert von 2,01 Promille.

Der Belgier und das Rauschgift wurde an die Kripo Elmshorn übergeben. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Quelle: PM der BPOLI  Flensburg vom 30.01.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.