Velbert (NRW): Polizeibeamte bei Versammlung beleidigt

Am 04.02.2011, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr fand in Velbert eine „Antifa-Demo“ unter freiem Himmel zum Thema „Im Gedenken aller Opfer rechter Gewalt statt“. Die Veranstaltung endete mit einer Abschlußkundgebung im Herminghauspark. An der Veranstaltung nahmen ca. 100 Personen teil. Ein 37-jähriger Veranstaltungsteilnehmer beleidigte und provozierte die Einsatzkräfte der Polizei, so dass seine Personalien auf der Wache festgestellt werden mussten. Während der Personalienfeststellung vesammelten sich ca. 60 Angehörige der „linken Szene“ vor der Polizeiwache und forderten lauststark die Freilassung des Gefangenen. Der 37-jährige wurde nach erfolgter Personalienfestellung aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: PM der KPB Mettmann vom 04.02.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.