Heidenheim (BW): Betrunkener landet in Zelle

Ein 49-jähriger Heidenheimer suchte am Samstag, kurz vor 15 Uhr das Polizeirevier Heidenheim auf. Dieser war jedoch so stark betrunken, dass er sich kaum artikulieren konnte. Als auch nach einem längeren Gespräch kein Sachverhalt in Erfahrung gebracht werden konnte, wurde er aufgefordert in nüchternem Zustand wieder zu kommen. Daraufhin wurde der 49-Jährige beleidigend und schrie umher. Auch vor der Dienststelle wollte er sich nicht beruhigen und griff völlig unvermittelt einen Beamten an, indem er nach diesem trat. Der Heidenheimer wurde daraufhin in Gewahrsam genommen und durfte seinen Rausch in den Zellen des Polizeireviers Heidenheim ausschlafen. Ihn erwartet zudem eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.

Quelle: PM der PD Heidenheim vom 05.02.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.