Konstanz (BW): Schlägerei – Polizisten angegriffen und verletzt

Am frühen Sonntagmorgen kam es auf dem Parkplatz eines Schnell- Imbisses in der Reichenaustraße zu einer Schlägerei zwischen circa 10 bis 15 Personen. Als mehrere Streifen am Tatort eintrafen, flüchteten zahlreiche Personen. Den Beamten gelang es drei junge Männer im Alter von 22 bis 26 Jahren festzuhalten. Die drei alkoholisierten Beschuldigten zeigten sich gegenüber den Polizeibeamten äußerst aggressiv und provozierend. Während einer von ihnen sich mit erhobenen Fäusten bedrohlich vor einem Polizeihundeführer aufbaute, versuchten die beiden anderen ihren Kollegen zu befreien. Bei der Auseinandersetzung  wurden die Beamten mit üblen Ausdrücken beleidigt. Einer der Polizisten verletzte sich bei der Überwältigung der sich massiv wehrenden Beschuldigten. Schließlich musste ein Polizeihund eingesetzt werden um den Widerstand zu brechen. Bei dem Einsatz wurden auch ein Funkgerät sowie eine Handschließe beschädigt. Die drei Männer kamen auf richterliche Anordnung in Gewahrsam.

Die  Hintergründe der Schlägerei, die genauen Tatumstände sowie die Personalien weiterer Beteiligter konnten bislang nicht in Erfahrung gebracht werden. Hinweise bitte an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0.

Quelle: PM der PD Konstanz vom 05.02.2012

 


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.