Schlat (BW): Nach Trunkenheitsfahrt nach Polizisten geschlagen

Am Samstag gegen 23.35 Uhr wurde eine Zivilstreife des Polizeireviers Göppingen auf die unsichere Fahrweise eines Subaru aufmerksam, der die Reichenbacher Straße befuhr und dann in einen Feldweg einbog. Nachdem der Fahrer des Subaru sämtliche Anhaltezeichen missachtet hatte, stoppte er sein Fahrzeug schließlich in einer Hofeinfahrt. Der Fahrer ging sofort aggressiv auf die Beamten zu und beleidigte diese massiv. Hierbei wurde von der Streifenbesatzung massiver Alkoholgeruch wahrgenommen. Die Herausgabe seiner Ausweisdokumente verweigerte der 72-jährige Fahrer des Subaru. Statt dessen schlug er einen Polizeibeamten mit der flachen Hand ins Gesicht. Mit körperlicher Gewalt musste der Senior schließlich in Schach gehalten werden, wobei er noch immer wüste Drohungen gegen die Polizeibeamten ausstieß. Der 72-jährige musste sich schließlich einer Blutprobe unterziehen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Neben der Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erwartet den Senior noch ein weiteres Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: PM der PD Göppingen vom 05.02.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.