Frankfurt/Oder (Brandenburg): Einbrecher greift Polizeibeamte mit Hammer an

Nicht entgangen war einem Bewohner der Heinrich-Hildebrand-Straße am heutigen Morgen, dass mehrere Personen auf seine Wohnungstür einschlugen, um diese zum Öffnen zu bringen.  Er informierte die Polizei, welche, gegen 02:00 Uhr, vor Ort drei Männer antrafen, von denen einer mit einem Zimmermannshammer bewaffnet war. Mit dem Hammer schritt er in Richtung der eingesetzten Beamten, welche den Angriff durch den Einsatz von Pfefferspray abwehren mussten. Zunächst flüchteten die drei Tatverdächtigen in eine angrenzende Wohnung, konnten jedoch kurze Zeit darauf gestellt und in Gewahrsam genommen werden. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Versuchs der gefährlichen Körperverletzung und Wohnungseinbruchsdiebstahl gegen die drei Männer im Alter von 42, 29 und 25 Jahren.

Quelle: PM der Polizei Brandenburg vom 09.02.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.