Clausthal-Zellerfeld (Niedersachsen): Einsatz in Gaststätte

In der Nacht zum Samstag, gegen 02.55 Uhr, kam es in einer Gaststätte in Clausthal-Zellerfeld zu Streitigkeiten mit einem alkoholisierten Gast. Dieser Zwist mit anderen Gästen und Mitarbeitern der Gaststätte mündete in „Pöbeleien“ und hatte die Aufforderung des Personals zur Folge, die Örtlichkeit zu verlassen. Dieser Bitte kam der 31jährige nicht nach, so dass die Polizei zur Durchsetzung gerufen wurde. Unter „Polizeischutz“ verließ der Störenfried die Gaststätte und den Nahbereich zunächst, begab sich aber, nachdem die Polizei die Örtlichkeiten verlassen hatte, zurück in die Gaststube. Zur Durchsetzung des erteilten Platzverweises musste die Person dann aufgrund der Uneinsichtigkeit und des deutlichen Alkoholisierungsgrades zur Ausnüchterung in das Polizeigewahrsam gebracht werden. Es folgen Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: PM der PI Goslar vom 12.02.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.