Berlin: Polizist erleidet Handbruch

Mit einem Handbruch kam ein Polizist gestern Abend gegen 19 Uhr 45 nach einem Einsatz in Neukölln in ein Krankenhaus. Der Beamte des Abschnitts 55 war gemeinsam mit einem Kollegen wegen eines randalierenden Mannes in eine Wohnung in der Lauterberger Straße alarmiert worden. Als sie den Mann aus der Wohnung bringen wollten, schlug und trat dieser auf die Polizisten ein, wobei der Polizeikommissar den Handbruch erlitt. Der 29-jährige Randalierer wurde festgenommen.

Quelle: PM der Polizei Berlin vom 13.02.2012

Danke an MJ für den Link!

Dem verletzten Polizeibeamten meine besten Genesungswünsche!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.