Koblenz (RLP): Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Am Samstag gegen 13.20 Uhr wurde die Polizei verständigt, da es in einem Anwesen in der Alexanderstraße nach einem Hausfriedensbruch zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen war. Der 21-jährige Täter wäre zwischenzeitlich geflohen. Bei der Anfahrt zum Tatort konnte eine Streifenwagenbesatzung in der Simmerner Straße den Tatverdächtigen in Begleitung einer jungen Frau antreffen und einer Personenkontrolle unterziehen.

Während der Kontrollmaßnahmen kam es gegenüber den zwei kontrollierenden Beamten zu heftigen Widerstandshandlungen und übelsten Beleidigungen durch den jungen Mann und seine 19-jährige Begleiterin. Erst nach Hinzuziehung von Verstärkungskräften konnte das Pärchen gebändigt und zur Dienststelle gebracht werden. Ein Strafverfahren gegen beide Personen wurde eingeleitet.

Quelle: PM des PP Koblenz vom 30.12.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.