Rastatt (BW): Nach Trunkenheitsfahrt Streifenwagen beschädigt

Nachdem er zuvor mit seinem Roller betrunken unterwegs war, begann am Freitagmittag, gg. 13.20 Uhr, ein 42-jähriger Mann aus Rastatt im Streifenwagen zu randalieren. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten mit unzähligen Schimpfwörtern und schlug mehrfach gegen eine Seitenscheibe des Dienstfahrzeuges, so dass diese zu Bruch ging.

Nur mit Mühe und unter dem Einsatz von Pfefferspray konnte der Randalierer schließlich von mehreren Polizeibeamten überwältigt und zum Polizeirevier Rastatt verbracht werden. Eine Alkoholüberprüfung ergab einen Wert von über 1 Promille.

Den 42-jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Alkohol, Widerstand gg. Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Beleidigung.

Quelle: PM der PD Rastatt / Baden-Baden vom 29.12.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.