Weingarten (BW): Renitenter Betrunkener wehrt sich gegen die Polizei

Am Freitag gegen 14.30 Uhr bat eine Frau die Polizei um Hilfe. Sie teilte mit, dass ihr Ex-Freund trotz mehrfacher Aufforderung ihre Wohnung in Weingarten nicht verlassen wolle. Der stark alkoholisierte und polizeibekannte Ex-Freund wehrte sich vehement gegen die Maßnahmen. Er zeigte sich sich äußerst aggressiv, weshalb ihm die Handschließen angelegt wurden.

Bei den weiteren Maßnahmen auf dem Polizeirevier Weingarten versuchte der Betrunkene mehrfach nach den eingesetzten Polizeibeamten zu treten. Außerdem versuchte er einen Kopfstoß gegen diese anzubringen. Diese Angriffe konnten abgewehrt werden. Die eingesetzten Polizeibeamten blieben unverletzt. Auch wurden sie durch den Betrunkenen mit üblen Kraftausdrücken beleidigt.

Nach Rücksprache mit dem Bereitschaftsrichter durfte der Beschuldigte die Nacht bis am nächsten Morgen in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Weingarten verbringen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Widerstand und Beleidigung der Polizeibeamten.

Quelle: PM der PD Ravensburg vom 30.12.2012

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.