Günzburg (BY): Betrunkener Autofahrer körperlich aggressiv und ausfallend

Am Neujahrstag um 05:10 Uhr wurde ein Autofahrer einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Bei dem 47-jährigen Fahrzeugführer konnten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch feststellen. Eine durchgeführte Überprüfung an einem Vortestgerät erbrachte einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich.

Nachdem dem Fahrzeugführer die weiteren rechtlichen Konsequenzen und durchzuführenden Maßnahmen aufgezeigt wurden, verweigerte er die weitere Mitarbeit. Einer Mitnahme zur Polizeidienststelle wollte er verhindern, indem er einen der uniformierten Polizisten massiv wegschubste. Unter Mithilfe des zweiten Polizeibeamten konnte der renitente Autofahrer letztendlich fixiert werden. Erst im Dienstgebäude beruhigte sich der 47 Jährige. Hier konnte dann noch zusätzlich abgeklärt werden, dass der Fahrzeugführer aktuell eigentlich keine Kraftfahrzeuge führen darf. Eine außerbayerische Behörde hatte gegen ihn ein Fahrverbot verhängt.

Quelle: PM des PP Schwaben Süd/West vom 01.01.2013

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.